Suche
Suche Menü

Mac OS X 10.7 Lion & Adobe Creative Suite

Mac OS X 10.7 Lion

Seit gestern kann das neue Betriebssystem von Apple – Mac OS X 10.7 Lion – offiziell über den Mac App Store erworben werden.

Wie bei jedem größeren Systemupdate stellt sich den Nutzern der Creative Suite die Frage, ob Ihre Software unter dem neuen System einwandfrei funktioniert.

CS5/CS5.5

Die aktuelle Version CS5.5, wie auch CS5 sollten laut Adobe problemfrei nutzbar sein, aber die ersten Schwierigkeiten sind bereits bekannt; Adobe hat hierfür einen eigenen Supporteintrag verfasst: http://kb2.adobe.com/cps/905/cpsid_90508.html.
Gar nicht funktionieren Flash Builder CS5, wie auch Flash Catalyst CS5 – es wird laut Adobe auch kein Update diesbezüglich geben. Selbst Flash Builder CS5.5 und Flash Catalyst CS5.5 laufen nicht problemfrei und Adobe rät von einem Upgrade auf 10.7 beim Einsatz der Software ab.

Weitere gröbere Probleme gibt es mit Photoshop Droplets (http://kb2.adobe.com/cps/907/cpsid_90706.html) und das Acrobat- / Adobe Reader-Plugin funktionieren nicht mehr unter Safari 5.1 (http://kb2.adobe.com/cps/908/cpsid_90885.html), was im übrigen auch für Snow Leopard gilt.
Neben diesen größeren Problemen, gibt es auch in fast allen Programm kleinere Bugs, die in der Regel jedoch einfach zu umgehen sind – bspw. kann Illustrator keine PDFs auf den Desktop speichern, wählt man eine anderes Verzeichnis funktioniert es problemlos.

CS4, CS3 & davor

Wie üblich gibt es keine Support für ältere Versionen der Creative Suite, daher gibt es hier nicht einmal offizielle Aussagen von Adobe.
In jedem Fall laufen unter 10.7 Lion nur noch native Intel-Apps – alle Programme aus der PowerPC-Zeit können nun nicht mehr zum Leben erweckt werden. Die Emulationsumgebung Rosetta, welche hier bis 10.6. Snow Leopard Abhilfe schaffte, ist kein Bestandteil von 10.7 Lion. Das heisst also: Abschied nehmen von InDesign 1.0 und auch Freehand.

In jedem Fall ist auch in CS3/CS4 mit Problemen zu rechnen. Bekannt ist mir bis dato, dass einige CS3-User unter 10.7 in InDesign und Illustrator nicht mehr drucken können, der PDF-Export hingegen funktioniert.
Einige Bugs werden wohl auch erst mit der Zeit bekannt werden, da kaum alle Funktionen innerhalb eines Tages getestet werden können.

Empfehlen kann ich hier 2erlei:

  • Warten… (ich warte i.R. auf das 3. oder 4. Update, also ab 10.7.3)
  • Regelmäßig im Netz umsehen, RoaringApps für immer eine sehr gute Liste, auch für nicht-Adobe-Programme: http://roaringapps.com/apps:table

3 Kommentare

  1. Mein Imac G5 (gekauf: Sept. 2005) gibt derzeit den Geist auf; daher bin ich auf der Suche nach gutem, gebrauchtem IMac, auf dem noch meine Programme laufen: InDesign Cs3; Illustrator, Photo-Shop aus dieser Generation.
    Vielleicht kennt jemand eine Liste, aus der hervorgeht, unter welchem Mac-Betriebssystem welche Creativ-Suite-Programme laufen?

    Vielen Dank schon mal vorab!

      • Lieber Hr.Posselt,

        vielen Dank schon mal! Diese Liste werde ich jetzt intensiv studieren.!

        LG

        vv

Kommentare sind geschlossen.