Suche
Suche Menü

Nächste Woche: Vortrag zu fortschritlichen Barrierefreiheit auf der PUBKON15, der Publishing Konferenz in Köln

Banner PUBKON15 in Köln

Wie auch in den letzten 3 Jahren, fahre ich auch diese Jahr wieder zur PUBKON und ich freue mich wieder mal richtig! Das Angebot an Konferenzen für Grafiker, Designer, Hersteller, Mediengestalter und wie man sie alle sonst noch nennt im deutschsprachigen Raum ist ja recht überschaubar. Aber ein solches Familientreffen der Publishinggötter, wo man auch mal wirklich sehen kann, wie man in seinen Programmen trickreich und effektiv ans tägliche Arbeitsziel kommt und alle Referenten mit Fragen löchern kann, ist einmalig und daher um so sehr einen Besuch wert!

Letztes Jahres hatte ich einen Vortag zum Themen EPUB3, diese Jahr habe ich einen Slot für mein anderes liebstes Thema ergattern können: Die Barrierefreiheit. Nach dem das Thema auch schon auf den letzten Jahren auf der Agenda stand, werde ich den Schwerpunkt dieses Jahr auf die etwas fortgeschrittenen, für viel kniffeligen Aufgabenstellungen in InDesign setzen: Fußnoten, Bildunterschriften, Tabellen und noch Einiges mehr (Sessionbeschreibung auf der Webseite).

Und den Rest der Konferenzzeit werde ich effektiv nutzen. Auf meiner „Zur der Session muss ich hin Agenda“ stehen „Wie baut man schöne E-Books“ mit Andrea Nienhaus„Cloud Publishing in der Praxis“ mit Haeme Ulrich„Crossmedia-Projekte in InDesign“ und „Skripting für E-Books und Crossmedia“ mit Gregor Fellenz, „Schlaue Kniffe in InDesign: Schon gewusst, dass….. ?“ mit Olaf Springorum und „InDesign Skripte und Erweiterungen bei der täglichen Arbeit“ mit Yves Apel. Und drum herum freue ich mich auf viele tolle Gespräche.

Vielleicht sehen wir uns ja in Köln.

p.s. Wer noch schnell eine Ticket haben möchte, ich habe noch Gutscheincodes. Schreibt einfach eine kurze Mail an mich bei Interesse.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.