Suche
Suche Menü

Darauf habe ich gewartet: Arbeitschritte im Acrobat Tagbaum rückgängig machen

Wer sich mit der Erstellung von barrierefreien PDF Dokumenten beschäftigt, kommt kaum um die Nutzung von Acrobat Professional herum. Hauptsächlich wird hier im Tag-Baum gearbeitet, wo die Inhalte neu angeordnet und mit einer anderen Semantik versehen werden können. Seit der Einführung dieser Technologie stört alle Nutzer, dass im Tag-Baum ausgeführte Arbeiten nicht mehr rückgängig gemacht werden können. Die unweigerliche Folge ist das mehrfache Ausführung von Arbeitsschritten, sofern man einen Fehler macht, versierte Benutzer liegen nach jedem Arbeitsschritt eine Sicherungskopie an. Kein guter Ansatz um viele Menschen zu überzeugen barrierefreie Dokumente zu erstellen.

Nach vielen Jahren hat Adobe nun endlich auf die Nutzer gehört und endlich die Möglichkeit geschaffen, im Tag-Baum getätigte Arbeitsschritte rückgängig machen zu können. Dazu reicht ein simpler Klick in das Menü Bearbeiten > Rückgängig. Großartig publik gemacht wurde diese Neuerung auch nicht, die findet sich recht versteckt in den Ankündigungen zu den neuen Funktionen (https://helpx.adobe.com/de/acrobat/using/whats-new.html#tags_editor).

Leider hat die Sache einen kleinen Haken: Das Update steht nur für alle die ein Creative Cloud oder Acrobat Abonnement (auch Acrobat Acrobat DC Continuous Track genannt) abgeschlossen haben zur Verfügung Punkt die Version lautet Acrobat DC-Version Oktober 2016 (2015.020.20039).

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Acrobat: bald mit „Rückgängig“ bei Tag-Bearbeitung | blog.df-edv

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: