Suche
Suche Menü

Variabler Absatzabstand in InDesign

Beisipielbild unterschiedlicher Abstand zwischen Texten

Immer stoße ich bei Projekten auf interessante InDesign-Herausforderungen – so auch neulich. In einem Layout, mit durchgängigem Textfluss mit einem Rahmen pro Seite, kann die Überschrift unterschiedliche viele Zeilen lang sein, der Fließtext darunter soll aber immer an derselben Position der Seite beginnen (siehe Beitragsbild).

Zum einen kann man hier natürlich mit mehreren Rahmen arbeiten. Das macht das Layouten aber immer etwas komplizierter und der Rahmenwechsel muss immer manuell gesetzt werden. Arbeitet man mit einem Textrahmen und nutzt  die Funktion “Abstand nach”, werden aber mehrere Formate benötigt – eines für eine einzeilige, eines für eine zweizeilige … eines für eine fünfzeilige Überschrift. Das Ganze muss dann auch noch manuell angewendet werden. Macht nicht wirklich Spaß und ist wenig effizient!

Aber das gewünschte Ergebnis lässt sich sogar mit einem Format erledigen und das sogar vollautomatisch! Dafür nutzen ich einen kleinen Grundlinienrastertrick. Wie das geht, zeige ich in einem kurzen Videotutorial:

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu