Suche
Suche Menü

PDF/UA Validierung unter Mac OS X

Bildschirmfoto callas pdfaPilot bei der PDF/UA Prüfung

Immer mehr barrierefreie PDF/UA werden erstellt – erfreulicherweise auch von vielen Dienstleistern aus dem kreativen Agenturumfeld. Gerade dort tritt oft ein recht banales Problem zu Tage: Es werden Apple Rechner mit Mac OS X eingesetzt, die Standardtestsoftware PDF-Accessibility-Checker (PAC 2) ist aber leider nur für Windows verfügbar.

Der klassische Umweg ist die Installation einer virtuellen Maschine mit Windows oder gar der Kauf eines entsprechenden Rechners [Update: ich erkläre in einem neueren Beitrag, wie man PAC unter macOS nutzen kann]. Schließlich muss sichergestellt werden, dass valide PDF/UA Dateien ausgeliefert werden und das sollte man vorher mit einer Prüfung sicherstellen.

Seit kurzem steht den Macanwendern auch ein anderer Weg offen, die neuste Version 6 Software callas pdfaPilot. Eigentlich gedacht zum Erstellen von PDF/A-Dateien (PDF Archivierungsstandard), ist nun auch eine Prüfung nach PDF/UA integriert. Zwar ist pdfaPilot kostenpflichtig, die Prüfung von PDF/UA-Dateien funktioniert aber auch mit der Demoversion.

[Update 2018-07-27] Inzwischen kann man auch mit Acrobat DC PDF-Dateien auf Ihre Konformität zu PDF/UA prüfen. Die entsprechende Funktion befindet sich in den Prüfungen des Preflight, in der Sektion PDF/UA-Standard.

Bildschirmfoto Prüfungen in Acrobat, Hervorhebung von PDF/UA

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu